Schrift AAA

Sie befinden sich hier: Agrar » Alpen

Alpen

Unsere Alpen:

 

Zeitweilige tiergestützte Pädagogik bei der Alpe Agtenwald: DI König Simone 

 

Viehbestoßung:

Bäckenwald / Hinterjoch: 72 Stk. (12 Stk. Kühe und 60 Stk. Jungvieh)

Agtenwald / Neugehren:  ca. 150 Stk. (120 Stk. Jungvieh, 5-10 Pferde, 20 Ziegen)

 

Alpdauer:

je nach Witterung Ende Mai bis Mitte September

 

Aufgaben:

• Instandhaltung der Alpgebäude

• Instandhaltung der Zufahrtswege

• Sicherstellung einer kontrollierten Wasserableitung

• Begrünung von Rutschungen

• Rodung von Strächern und Unkräutern

• Pflege der Weiddeflächen

 

Unser Ziel:

Sicherung gut erhaltener und naturnah bewirtschafteter Alpen für die nächste Generation.

Neben der Bedeutung der Alpwirtschaft für die heimische Landwirtschaft wird ihr Wert für Gesundheit, Tourismus, Wald und Wild immer mehr erkannt. Weiters dienen unsere Alpen der Sicherung von unterliegenden Siedlungsräumen.

 

Zuständigkeit / Kontakt:

Betriebsleiter-Stv. Ing. Heel Arthur: arthur.heel@agrar-rankweil.at

 

Die Aufgaben der Agrar

Die Aufgaben der Agrar

Die Aufgaben der Agrar

mehrmehr...
Wärmeversorgung

Wärmeversorgung

Wärmeversorgung

mehrmehr...
Produkte

Produkte

Rund ums Holz

mehrmehr...